Lasergravur Pulverbeschichtungen

souverän und präzise

Pulverbeschichtungen gravieren

Pulverbeschichtete Teile jeder Art lassen sich mit der universell einsetzbaren Lasergravurmaschine Quasar von Mobil-Mark dauerhaft, abriebfest und materialschonend kennzeichnen. Dabei wird die Lackschicht aufgeschäumt und nicht entfernt – die insbesondere bei Metallen wichtige Schutzwirkung bleibt erhalten. Der Laserkopf des Quasar passt sich dank individualisierbarer Abdichteinheiten optimal an das jeweilige Teil an und kann mit wenigen Handgriffen gewechselt werden – ideal für eine wirtschaftliche Kennzeichnung auch von Kleinserien oder Einzelstücken.

Pulverbeschichtete Teile lassen sich mit dem Gravurlaser Quasar kennzeichnen – zum Beispiel:

  • 5Ersatzteile
  • 5Bauteile
  • 5Möbel
  • 5Ladeneinrichtungen
  • 5Einzelstücke

Anwendungsbeispiele

Häufige Einsatzgebiete der Laser von Mobil-Mark auf Pulverbeschichtungen sind die Kennzeichnung von:

Unterschiedliche Markierungs-Verfahren auf Pulverbeschichtungen

Infografik Aufschaeumen

Aufschäumen

Laserkopf auf Werkstück setzen, lasern, fertig. Durch die an der Oberfläche entstehenden Gasbläschen tritt eine Farbveränderung (materialabhängig hell, weiß oder grau) ein und es entsteht eine leicht erhabene Markierung.

Jetzt vom Experten beraten lassen!

Teilen Sie uns Ihre Fragen, Wünsche oder Anregungen mit! Wir freuen uns über Ihren Anruf, Ihre Mail oder Ihre Nachricht über unser Kontaktformular.

Umfassendes Zubehör für individuelle Anpassung an die Anwendung

Die Mobil-Mark Gravurlaser können für jedes individuelle Einsatzgebiet bei der Markierung von Pulverbeschichtungen optimal ausgestattet werden. Dazu bietet Mobil-Mark ein breites Sortiment an Zubehör, das die Laseranwendung für jeden Bedarf anwendungsbezogen optimiert. Im Folgenden ein paar Beispiele. 

I

Gravur-Laser in Aktion

Zum Video-Bereich