Zubehör

Praxisorientiert für eine präzise und komfortable Lasergravur

Ein gutes Lasergravur-System kann gemeinsam mit nützlichem Zubehör die Markierung von Teilen zur Perfektion bringen und gleichzeitig die Arbeit enorm erleichtern. Mobil-Mark entwickelt seit langer Zeit kundenindividuelle Sonderlösungen für spezielle Anforderungen. Aus diesen nützlichen Helfern des Praxisalltags ist das umfangreiche Zubehörprogramm entstanden. Wie alle Produkte von Mobil-Mark folgt auch das Zubehör dem Anspruch, die jeweils beste und durchdachteste Lösung zu sein. Für jeden Bedarf ist etwas dabei – und falls nicht, ändern wir das für Sie!

Abdichteinheiten

Abdichteinheiten

Die Gravurlaser von Mobil-Mark beschriften dauerhaft jedes Material und jede Oberflächengeometrie – rund und eben, groß und klein. Um das zu ermöglichen, sind Werkstück-individuelle Abdichteinheiten erhältlich, mit denen die jeweilige Fläche beschriftbar ist.

5

Wechsel mit wenigen Handgriffen

Die jeweilige Abdichteinheit am Laserkopf lässt sich leicht und sicher austauschen.

5

Keine Einschränkungen

Auch Rundrohre, Kugeln und Werkstück-Ecken werden akkurat, gleichmäßig und präzise beschriftet.

5

Große Beschriftungsflächen

Es lassen sich bis zu 100 mm x 100 mm große Markierungen in einem Arbeitsgang fertigen.

5

Individuelle Lösungen für Sondermaße

Mobil-Mark entwickelt bedarfsgerechte Abdichteinheiten auch für übergroße Beschriftungsflächen.

Folienspender

Folienspender

PVD-Beschichtungsmaterial wie etwa Titan, Gold oder Silber lässt sich per Mobil-Mark Lasergravur sauber und zuverlässig auf Keramik, Glas oder Metall kratzfest und dauerhaft applizieren. Dazu muss vor dem Lasern eine Folie mit dem entsprechenden Zusatzwerkstoff auf das Werkstück gelegt werden. Mit dem praktischen Folienspender lassen sich diese beiden Arbeitsschritte zeiteffizient vereinen.

5

Aufsatz mit wenigen Handgriffen

Der Folienspender wird einfach als Vorsatz am Laserkopf angebaut.

5

Schnell, komfortabel und automatisiert

Der Folienspender beschleunigt und vereinfacht die Lasergravur mit PVD-Beschichtungsmaterial enorm.

5

Keine Nacharbeiten nötig

Das Aufschmelzen des Zusatzwerkstoffs erfolgt sauber und präzise.

5

Für Quasar 20

Der Folienspender ist für den Quasar Gravurlaser mit 20 W Ausgangsleistung konzipiert

5

16 mm Folienbreite fertig konfektioniert

Mit den Folien von Mobil-Mark lassen sich Beschriftungsfelder in Größen bis zu 25 mm x 16 mm realisieren

Absaugfilteranlagen

Absaugfilteranlagen

Bei der Lasergravur bestimmter Metalle wie Chrom-Nickel-Stählen sowie Kunststoffen entstehen gesundheitsschädliche Gase und Dämpfe. Damit diese nicht in die Atemluft gelangen, bietet Mobil-Mark zwei geeignete Absaugfilteranlagen, die sich mit wenigen Handgriffen per Plug&Play an das Lasermarkiersystem anschließen lassen.

5

MM KFS FA1

Ideal für Lasergravuren auf Metallen wie Chrom-Nickel-Stählen. Saugt entstehende Gase und Dämpfe ab und filtert diese heraus

5

MM KFS FA5

Ideal für Lasergravuren auf Kunststoffen wie ABS, SB oder PP. Es besitzt einen Zusatzfilter für die spezifisch aus Kunststoff entstehenden Gase und Dämpfe

5

Hohe Filterkapazität

Filterüberwachungssystem und Energieeffizienz bieten beide Modelle

Jetzt vom Experten beraten lassen!

Teilen Sie uns Ihre Fragen, Wünsche oder Anregungen mit! Wir freuen uns über Ihren Anruf, Ihre Mail oder Ihre Nachricht über unser Kontaktformular.

Schutzgasbeschriftung

Schutzgasbeschriftungs-Modul

Für dauerhaft korrosionsfreie Gravurergebnisse an Metallen wie Chrom-Nickel-Stählen sorgt das Schutzgasbeschriftungs-Modul von Mobil-Mark.

5

Keine aufwändige nachträgliche Passivierung erforderlich

Zuverlässiger Korrosionsschutz in Gravurprozess integriert

5

Geprüfte Wirksamkeit

Langzeit-Salzsprühnebeltests haben die Korrosionsbeständigkeit der unter Schutzgasatmosphäre gefertigten Beschriftungen bestätigt

5

50 % Zeitersparnis

Bei Einsatz des Schutzgases verkürzt sich die Dauer der Lasergravur des Werkstücks um bis zu die Hälfte

Vertikalständer

Vertikalständer

Soll eine Lasergravurmaschine von Mobil-Mark stationär arbeiten, empfiehlt sich der praxisorientierte Vertikalständer.

5

Exaktes Positionieren für konstante Serienbeschriftung

Ideal beispielsweise für Kleinserien-Fertigung, Entwicklungsarbeiten und Laboreinsätze

5

Handliche Bedienbarkeit

Der Laserkopf wird einfach am Vertikalständer mit einer manuellen Schnellverstellung fixiert oder elektrisch auf und ab geführt

Touch-Panel

Touch-Panel

Das Touch-Panel ermöglicht es, komfortabel und effizient direkt am Lasergravurgerät die jeweils zu fertigende Markierung oder Beschriftung zu konfigurieren.

5

Praktisch bei häufig wechselnden Gravuren

Die Beschriftungsinhalte lassen sich schnell und einfach über das Touch-Panel eingeben und ändern

5

Direkte Verbindung zu Laser-PC

Der im Laser integrierte Rechner kann bequem über die Remote-Desktop-Control-Funktion des Touch-Panels gesteuert werden

Barcode-Reader

Barcode-Reader

Sollen vordefinierte Beschriftungslayouts in kurzer Zeit mit ständig wechselnden Inhalten lasergraviert werden, empfiehlt sich der Barcode-Reader von Mobil-Mark.

5

Schnelles Einlesen des jeweiligen Jobs

Via Barcode einfach möglich

5

Einfache Installation

Werkzeugloser Anschluss über USB-Schnittstelle

Laserschutzgehäuse für Kleinteile

Laserschutzgehäuse für kleine Teile

Sollen die prinzipiell mobilen Gravurlaser von Mobil-Mark stationär eingesetzt werden, ist das Laserschutz-Gehäuse ein ideales Instrument.

5

Im Handumdrehen einsatzbereit

Einfach Laserkopf auf Gehäuse setzen und fixieren

5

Praxisorientierte Funktionalität

Die zu beschriftenden Teile werden auf einem Hubtisch platziert, nach einem Rotlichtlaser-Fadenkreuz ausgerichtet und im abgeschlossenen, sicherheitsüberwachten Gehäuse der Laserschutzklasse 1 beschriftet

Fahrbares Stativ

Fahrbares Stativ

Für passgenaue Lasermarkierungen an unterschiedlichen Orten ohne manuelle Bedienung ist das fahrbare Stativ die perfekte Unterstützung.

5

Flexibel, weil fahrbar

Das bis zu 1,5 m hoch ausfahrbare Stativ verfügt über vier Räder und lässt sich so zum gewünschten Markierungsbereich fahren. Es ist über Rollenbremsen fixierbar

5

Präzise Höhenverstellung

Per Kurbel entlang der vertikalen und horizontalen Achse

5

Exakte Positionierung

Für die Lasermarkierung wird der Laserkopf an einer Halterung fixiert. Dort kann er um 90° geschwenkt und festgestellt werden

Laser-Handlingsystem

Laserhandlingsystem

Zum optimalen Positionieren eines Gravurlasers von Mobil-Mark gibt es ein passgenaues Handlingsystem. Es erleichtert die Handhabung des Lasers und minimiert etwaige Haltefehler manueller Bedienung, die zu Qualitätsminderungen der Markierung führen können.

5

Knick-Arm-Handlingsystem mit Aufnahmen für Laserkopf

Bietet einen Bedienradius von 1,5 m

5

Maximale Flexibilität

Für einwandfreie Lasergravuren von vorne, von links, von rechts und von oben lässt sich der Beschriftungskopf stufenlos drehen (ca. +/- 90°) und schwenken (ca. 0-100°)

5

Exakte Position

In der angefahrenen Beschriftungsposition werden die Gelenke des Handlings-Systems mit Federkraftbremsen in Position gehalten. Die Betätigung der Federkraftbremsen erfolgt pneumatisch

Laserkopf-Halter

Für ergonomisch optimale, rückenschonende Arbeitsplatz-Bedingungen – insbesondere in großer Serienproduktion – lässt der Laserkopf-Halter das Handbediengerät des Gravurlasers schweben.

5

Erleichtert und beschleunigt die manuelle Lasergravur

Schwebe-Vorrichtung ermöglicht es, den Laserkopf rückenschonend, zügig und mit geringem Kraftaufwand zum Werkstück zu ziehen

5

Einfache Montage

Kombinierbar mit jedem handelsüblichen Balancer

Jetzt vom Experten beraten lassen!

Teilen Sie uns Ihre Fragen, Wünsche oder Anregungen mit! Wir freuen uns über Ihren Anruf, Ihre Mail oder Ihre Nachricht über unser Kontaktformular.

Saugfußhalterung

Saugfußhalterung

Für eine präzise Lasergravur auf allen glatten Oberflächen dient die Saugfußhalterung als zuverlässige Haltevorrichtungt für den Laserkpopf.

5

Zwei Modelle verfügbar

Saugfußhalter für jede glatte Oberfläche, Magnetfußhalter für magnetisierbare Werkstücke.

5

Verhindert Verrutschen des Laserkopfes

Perfekte Ergebnisse bei manueller Anwendung

5

Präzises Einstellen

Mit wenigen Handgriffen höhenverstell- und arretierbar. Eine integrierte Libelle erleichtert die Ausrichtung

5

Umfassend kompatibel

Sowohl mit dem Keramiklaser Nova-f als auch mit dem Universallaser Quasar kombinierbar

Magnetfußhalterung

Magnetfußhalterung

Für eine präzise Lasergravur auf glatten, magnetischen Oberflächen dient die Magnetfußhalterung als zuverlässige Haltevorrichtung für den Laserkpopf.

5

Zwei Modelle verfügbar

Magnetfußhalter für magnetisierbare Werkstücke, Saugfußhalter für jede glatte Oberfläche

5

Verhindert Verrutschen des Laserkopfes

Perfekte Ergebnisse bei manueller Anwendung

5

Präzises Einstellen

Mit wenigen Handgriffen höhenverstell- und arretierbar. Eine integrierte Libelle erleichtert die Ausrichtung

5

Umfassend kompatibel

Sowohl mit dem Keramiklaser Nova-f als auch mit dem Universallaser Quasar kombinierbar

Parallelgreifsystem

Parallelgreifsystem

Sollen sehr harte Materialien oder Teile per tiefer Lasergravur markiert werden, sind lange Beschriftungszeiten und damit eine feste Position des Laserkopfes erforderlich.

5

Zuverlässige Fixierung des Lasers am Bauteil

Das Parallelgreifsystem hat den Laserkopf fest im Griff

5

Präzision inklusive

Das System ermöglicht stets eine exakt zentrierte Position der Lasergravur

WiFi-Controller

WiFi-Controller

Besonders schnell und komfortabel lassen sich Gravur-Jobs per WiFi an die Lasergravurmaschinen übertragen. Dazu ist der WiFi-Controller erhältlich. Er braucht lediglich an einer USB-Schnittstelle des Lasers angesteckt zu werden und stellt die kabellose Verbindung her zu einem WiFi-Netzwerk vor Ort.

5

Gängige Standards

Der Controller entspricht den WLAN-Standards IEEE 802.11ac, ist abwärtskompatibel zu den WLAN-Standards 802.11a/b/g/n sowie Dual-Band-fähig für 2,4 GHz und 5 GHz.
5

Schnelle Signalübertragung

Die maximale Datenübertragung beträgt bis zu 150 Mbit/s (2,4 GHz) beziehungsweise 433 Mbit/s (5 GHz).

Scheren-Hubtischwagen

Scheren-Hubtischwagen mit Spindel

Um reproduzierbare Lasermarkierungen – zum Beispiel in Kleinserien – zu erleichtern, ist der Scheren-Hubtischwagen ein idealer Helfer: Auf ihm lassen sich zu gravierenden Werkstücke exakt positionieren. Die Tischhöhe kann über die Spindel per zugehöriger Handkurbel oder mit einem Akkuschrauber millimetergenau eingestellt werden.

5

Kein Nachgeben

Auch bei längerer Nutzungsdauer bleibt die Arbeitshöhe zuverlässig unverändert.

5

Exakte Positionierung

Die praktischen Lenk- und Bockrollen zum mühelosen Verfahren verfügen über eine Feststellbremse für eine exakte Positionierung.

5

Lange Lebensdauer & hohe Traglast

Der Wagen ist aus Stahl gefertigt und pulverbeschichtet. Er ist für eine Traglast bis zu 300 kg ausgelegt

5

Einfach höhenverstellbar

Die Höhe lässt sich von 410 mm stufenlos um bis zu 640 mm auf 1050 mm verstellen.
Sprühbeschichtungen

Sprühbeschichtungen

Auftragen, trocknen, lasermarkieren, überschüssiges Material abtragen: In diesen vier Arbeitsschritten können Sie die Sprüh-Beschichtungen auf Glas oder Keramik auftragen und im Anschluss Laserbeschriftungen darauf vornehmen. Dabei stehen Ihnen mehrere Farbvarianten zur Verfügung.

5

Schnelle Trocknung

Die aufgetragene Farbe ist innerhalb von nur 1-2 Minuten vollständig getrocknet. Nach dem Trocknungsvorgang schmilzt der Laser die entsprechende Farbe mit der Energie des Laserstrahls auf das zu beschriftende Werkstück auf.

5

Farbüberschuss einfach entfernen

Reste können danach mit einem Tuch entfernt werden.

I

Gravur-Laser in Aktion

Zum Video-Bereich