Zubehör

Die innovativen mobil-mark® Lasermarkiersysteme kennen keine Grenzen und lösen so auch Ihre Beschriftungsaufgabe. Unsere Entwicklungsingenieure setzen sich bis ins kleinste Detail mit Ihren individuellen Anforderungen auseinander und passen das Beschriftungssystem exakt darauf an – von der Lasereinheit über diverse Aufsätze bis zur Integration von verschiedenem Zubehör.

Vertikalständer

Für den stationären Einsatz seines Lasersystems, hat Mobil-Mark einen Vertikalständer im Programm. Der darin fixierte Laserkopf wird mit einer manuellen Schnellverstellung oder elektrisch hoch und runter geführt. Das exakte Positionieren ermöglicht somit eine konstante Serienbeschriftung und ist die ideale Lösung beispielsweise für Kleinserienfertigungen, Entwicklungsabteilungen und Labors.

Laserhandlingsystem

Das von mobil-mark® entwickelte Laserhandlingsystem erleichtert die Handhabung des Lasers und minimiert etwaige Positionierungs- und Haltefehler, die zu Qualitätseinbußen der Markierung führen können. Das Knick-Arm Handling-System ist mit speziellen Aufnahmen ausgestattet, die den Laserbeschriftungskopf aufnehmen und bietet einen Bedienradius von ca. 1,5 m. Dabei lässt sich der Beschriftungskopf stufenlos drehen (ca. +/- 90°) und schwenken (ca. 0-100°), so dass die Kennzeichnung von vorne, von links bzw. rechts und von oben möglich ist. In der angefahrenen Beschriftungsposition werden die Gelenke des Handlings-Systems mit Federkraftbremsen in Position gehalten. Die Betätigung der Federkraftbremsen erfolgt pneumatisch.

Laserschutzgehäuse für kleine Teile

Unser Produktportfolio beinhaltet ein Standard-Laserschutzgehäuse als Zusatz zum mobilen Laser und zur Aufnahme des Laserkopfes. Die zu beschriftenden Teile werden auf einem Hubtisch platziert, nach einem Rotlichtlaser-Fadenkreuz ausgerichtet und im abgeschlossenen, sicherheitsüberwachten Gehäuse der Laserschutzklasse 1 beschriftet.

Absaugfilteranlage

Speziell für das Filtern von Gasen und Dämpfen, wie sie beispielsweise bei der Markierung von CrNi-Stählen entstehen, bieten wir eine kompakte Absaugfilteranlage an. Diese überzeugt durch hohe Filterkapazität sowie einen energieeffizienten Betrieb und lässt sich per Plug and Play an das mobil-mark® Lasermarkiersystem anschließen. Für zusätzliche Sicherheit sorgt ein in das Gerät integriertes Überwachungssystem.

Schutzgasbeschriftungsmodul

Die mobil-mark® Lasermarkiersysteme können um ein Schutzgasbeschriftungsmodul erweitert werden, um ein dauerhaft korrosionsfreies Gravurergebnis ganz ohne nachträgliche Passivierung zu gewährleisten. Langzeit-Salzsprühnebeltests haben die Korrosionsbeständigkeit der unter diesen Bedingungen entstandenen Beschriftungen bestätigt. Ein weiterer Vorteil: Bei Einsatz des Gasgemischs verkürzt sich die Bearbeitungszeit des Werkstücks um bis zu 50 Prozent